[nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden][nix funden]

Was versteht man unter Krankengymnastik?


Der Begriff ”Krankengymnastik” ist heutzutage überholt und man spricht jetzt von „Physiotherapie”.

Trotzdem sind auf ärztl. Verordnungen immer noch die Buchstaben „KG” zu finden.
KG wird hauptsächlich verschrieben bei:

  • Muskulaturkräftigung
  • Stabilisierung der Körperstatik
  • Nacken-, und Schulterproblemen (Schulter-, Armsyndrom)
  • Bei schmerzhaften Ausstrahlungen in den Armen bis in die Finger
  • Kopfschmerzen
  • Kreuzschmerzen mit unterschiedlichen Symptomen
  • Kreuzschmerzen mit Ausstrahlungen bis ins Bein oder in die Zehen
  • Sprunggelenks-, Knie-, Hüft-, Schulter-, Ellenbogen,- Hand-, Fingerproblemen
  • Operationen zur Vorbereitung
  • Nach Operationen zur Nachversorgung
  • Verklebungen von Muskeln, Sehnen, Bändern und Narben
  • Bewegungseinschränkungen ( Verkürzungen v. Muskeln, Sehnen und Bändern)
  • Haltungsschwächen und auffälligen Wirbelsäulenverkrümmungen ( Skoliose ).
  • Platt-, Senk-, Spreizfüßen
  • Atembeschwerden

KG wird, wenn notwendig, vom Arzt auch als Hausbesuch verordnet.


Was sie vielleicht noch nicht wussten:
Physiotherapie kann auch jederzeit unabhängig von den Krankenkassen und somit privat in Anspruch genommen werden.

Wir arbeiten auch beratend am Arbeitsplatz, um Spätfolgen vorzubeugen und helfen ihnen bei der Erarbeitung von Ausgleichsbewegungen.
Selbstverständlich können sie bei uns auch ein ganz speziell auf sie zugeschnittenes Körpertrainingsprogramm praktisch durchführen.

Physiotherapie in der Mitte

Lange Straße 42
89160 Dornstadt
Fon: 07348.24220
Fax: 07348.201219

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 8:00 - 20:00
Dienstag 8:00 - 19:00
Mittwoch 8:00 - 18:00
Donnerstag 9:30 - 19:00
Freitag 7:30 - 17:30